Pages

Sunday, January 1, 2012

Campervan robbery in New Zealand

Hallo und Frohes Neues Jahr!!!

Der Sommer is da! Es ist absolute Hochsaison hier in Neuseeland fuer Campervanreisen, aber heute moechte ich mal ueber ein Thema schreiben was leider auch hier in Neuseeland vorkommt und nicht schoen ist.

Leider musste ich kuerzlich von mehreren Seiten hoeren das es einige Einbrueche in campervans gab.
Es gibt drei beruechtige Sehenswuerdigkeiten wo man besonders vorsichtigh sein muss und alle Wertsachen unbedingt mit an sich nehmen sollte. Die drei Orte sind alle auf der Nordinsel und sind die folgenden:

1) Auckland Museum in der Auckland Domain. Einbrueche fanden dort mitten am Tag statt. Bitte nehmt alle Eure Wertsachen mit und versteckt alles ordentlich im Campervan oder auch im Mietwagen.

2) Kerosene River between Rotorua and Taupo. Dieser heisse Fluss ist sehr beliebt bei Touristen, da es eine heisse Quelle ist die kostenlos in mitten der Natur genutzt werden kann. Doch da ist das Problem. Man parkt auf einem kleinen unbeaufsichtigen Parkplatz und laueft ca. 3 Minuten runter an den kleinen Fluss. Alos auch hier bitte: Nehmt alle Eure Wertsachen mit runter an den Fluss, denn die Chance das oben am Parkplatz eingebrochen wird ist leider ziemlich hoch, denn es passiert dort mehrmals woechentlich.

3) Bridal Veils Falls in Raglan. Auch hier bitte alles ordentlich verstauen im Campervan und im Mietwagen, denn es ist ein sehr beliebter Ort fuer regulaere Einbrueche.

Dieser Bericht soll Euch keine Angst einjagen in Neuseeland rumzureisen, es soll lediglich eine Warnung sein auf Eure Sachen aufzupassen und immer alles ordentlich abzuschliessen bzw Gepaeck nicht offensichtlich im Fahrzeug liegen zulassen.

Ansonsten viel Spass beim Rumreisen und Entdecken Neuseelands....

Liebe Gruesse,

Eure Anja