Pages

Tuesday, April 10, 2012

Hallo liebe Leute,

Heute wird es mal wieder Zeit einen Eintrag in meinem Blog zumachen. Der Sommer ist fast vorbei hier in Neuseeland, aber es sind immernoch sehr viele Touristen aber auch natuerlich Landsleute im Campervan unterwegs.

Ich moechte heut mal ueber etwas schreiben, was immer unterschaetzt wird, aber wichtig ist.

Mein Thema lautet das man sich nicht zusammen in den Campervan draengeln sollte. Damit meine ich das nur die gebuchte Anzahl an Passagieren im Campervan sein sollte die auch in den Campervan reinpasst.
Das bedeutet das nicht 7 oder 8 Passagiere im Campervan sein sollten wenn dieser nur ein 6 berth ist, was da heisst das der Campervan nur fuer 6 Passagiere ausgestattet ist. Das gleiche gilt zum Beispiel fuer ein Familie mit einem Kind, die einen 2 Mann Campervan buchen wollen. Jede Person braucht einen Anschnallgurt, denn ein 2 berth Campervan ist natuerlich nur fuer 2 Passagiere gedacht. Das Kind oder eben die Dritte Person waere somit nicht sicher im Fahrzeug.

Viele Touristen reisen mit der falschen Anzahl von Leuten in den Wohnmobilen um Kosten zu sparen, was verstaenlich ist, aber es ist illegal. Solltet ihr von der Polizei erwischt werden gibt das hohe Strafen. 200 $ minimum und das wird nicht reichen.

Also Ich rate Euch sehr und lege es Euch ans Herz diese 'Schmuggelei' zu unterlassen, auch wenn dies kostenguenstiger ist.
Denkt immer daran das solch ein Stess mit der Polizei den ganzen Urlaub ruinieren kann und das will doch niemand.

Ansonsten habt viel Spass beim Reisen in Neuseeland und bis bald mal wieder.

Tschuessi

Eure Anja

0 comments:

Post a Comment